Meine Deo-Wunderwaffe: Deo aus Kokosöl


Es ist Sommer, wir alle schwitzen und jeder nutzt ein Deodorant oder Antitranspirant, um unangenehmen Geruch zu verhindern und den Schweißfluss zu verringern. Ich selbst schwitze nicht so schnell, allerdings muss ich bei hohen Temperaturen mehrfach täglich neues Deo auftragen.

Ein Ärgernis, was mich nachdenklich gemacht hat. Seit Jahren schon nehme ich keine aluminiumhaltigen Antitranspirantien mehr und bin auf Deodorants umgestiegen. Leider verhindern diese nur bedingt unangenehmen Geruch und ich muss mehrfach täglich neues Deo auftragen.

Grund genug, nach einer neuen Alternative zu suchen. Im Internet habe ich gestöbert, Videos angesehen und mich ausgiebig belesen. Bis ich auf eine angebliche „Wunderwaffe“ gestoßen bin.

 

Deo aus Kokosöl?

Ja, tatsächlich soll man sich mit zwei einfachen Zutaten ein einfaches, unschädliches und natürliches Deo aus Kokosöl zaubern können.

Alles was man dazu braucht, ist Kokosöl* (am besten Bio-Kokosöl) und Natron* (ich verwende immer Kaiser-Natron). Beide Zutaten erhält man in jedem Supermarkt oder Online.

Das Deo ist einfach und schnell herzustellen und da man eine große Menge aus den Zutaten herstellen kann, ist es sogar noch sehr günstig.

 

Und so gehts – Herstellung Deo aus Kokosöl

Das Kokosöl wird in einem kleinen Topf erhitzt, bis es flüssig ist. Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Schneebesen das Natron einrühren. Die noch flüssige Masse in ein Glasbehältnis, z.B. ein Einweckglas, füllen und ab und zu umrühren, bis es fest wird.

Das Deo trägt man einfach mit den Händen unter den Armen auf. Man nimmt hierbei eine kleine Menge und lässt es kurz eintrocknen.

 

Deo aus Kokosöl – Mein Selbstexperiment – So wirkts

Liebe Leute, ihr müsst es wirklich ausprobieren! Ich hätte nie gedacht, dass dieses einfache Deo aus Kokosöl die wohl beste und natürlichste Deo-Alternative der Welt ist. Den ganzen Tag rieche ich nicht, selbst nach dem Sport bemerke ich nichts. Ich trage das Deo derzeit seit 14 Tagen täglich morgens auf. Keine Flecken auf der Kleidung, kein unangenehmer Geruch – tagelang!

Ich schwitze zwar nicht unbedingt von der Menge her weniger, allerdings überzeugt mich dieses Deo von der Wirkungsweise absolut. Selbst mein Freund nutzt dieses Deo aus Kokosöl und bei ihm zeigt es dieselbe Wirkung.

Im nachfolgenden Video könnt ihr nochmal Schritt für Schritt nachschauen, wie das Deo hergestellt wird. Viel Spaß beim Ausprobieren, ich freue mich über eure Meinungen!

 

Teile diesen Beitrag, wenn er Dir geholfen hat!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*