Odol-med3 All in One Schutz Zahncreme


Vor einiger Zeit bin ich auf Bio-Zahncremes umgestiegen, weil ich meinen Zähnen und der Mundflora nicht so viel Chemie zumuten wollte. Leider habe ich bemerkt, dass dadurch der Belag auf meinen Zähnen stärker geworden ist. Ich hatte das Gefühl, dass die Reinigungswirkung meiner bis dahin genutzten Zahncreme nicht mehr gewährleistet ist.

Über trnd.com durften wir die neue Odol-med3 All in One Schutz Zahncreme ausprobieren. Hierbei handelt es sich um eine neue Zahncreme mit Zuckersäuren-Schutz und Rundumschutz mit 8 Vorteilen. Diese sind:

  • Schutz vor Karies
  • Erfrischt den Atem
  • Bekämpft Plaque
  • Entfernt Verfärbungen
  • Gesundes Zahnfleisch
  • Hemmt Bakterien
  • Stärkt den Zahnschmelz
  • Großartiger Geschmack

 

Die Odol-med3 Zahncreme schmeckt wunderbar frisch minzig, schäumt gut im Mund und ich kann vor allem lästigen Plaque auf den Zähnen entfernen. Schon nach der ersten Anwendung hatte ich wieder glatte Zähne, wenn ich mit der Zunge drüber gefahren bin. Dabei finde ich es klasse, dass diese Zahncreme nicht mit Schmirgelstoffen für weißere Zähne wirbt, sondern im Gegenteil noch den Zahnschmelz schützt.

 

 

Die auf dem oberen Bild abgebildete Menge nutze ich natürlich nicht zum Zähne putzen, denn es reicht schon eine kleine erbsengroße Menge der Odol-med3, damit man die Zähne sauber bekommt.

Auch wenn diese Zahncreme keine Bio-Inhaltsstoffe enthält, sondern auch bedenkliche Inhaltsstoffe hat, so dürfte sich die Aufnahme von schädlichen Substanzen in Grenzen halten. Schließlich soll man das Produkt nicht schlucken und spuckt es nach dem Putzen wieder aus.

Für mich kommt die neue Odol-med3 All in One Schutz Zahncreme auf jeden Fall wieder in den Einkaufskorb und ich werde sie abwechselnd mit Bio-Zahncremes verwenden.

 


Die Testprodukte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag enthält Werbung (Verlinkung und Markennennung).

 

Alle Informationen auf einem Blick:

 

Teile diesen Beitrag, wenn er Dir geholfen hat!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*